Mundartnacht

Arno Camenisch / Bünden – Literatur & Spoken Word

Arno Camenisch, 1978 in Tavanasa im Kanton Graubünden geboren und aufgewachsen, schreibt auf Deutsch und Rätoromanisch (Sursilvan). Er studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel, wo er auch lebt. 2009 erschien bei Urs Engeler der Roman «Sez Ner», 2010 «Hinter dem Bahnhof», 2012 «Ustrinkata».

Camenischs Texte wurden in 18 Sprachen übersetzt. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem: Eidgenössischer Literaturpreis 2012 für Ustrinkata; Berner Literaturpreis 2011 für Hinter dem Bahnhof, und 2010 für Sez Ner; ZKB Schillerpreis 2010 für Sez Ner.

Infos

 

 
Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum
Sie verwenden Internet Explorer 7 oder älter. Die Inhalte dieser Seite können nicht korrekt drgestellt werden.