Mundartnacht

Die Mundartnacht vom 3. Juni 2011

gägäWärt - DIE Mundartnacht

Freitag 3. Juni 2011
Kulturfabrik Kofmehl, 20.30 bis ca. 23.30, Türöffnung 19.30
Beginn 1. Teil 20.30, Beginn 2. Teil 22.00

Vorzügliches Mundartspektakel
gägäWärt – Die Mundartnacht versammelt einmal jährlich Mund-Künstlerinnen und Mund-Künstler aus allen Richtungen der Kleinkunst auf der Bühne. Die Mundartnacht ist der einzige Anlass dieser Art in der Schweiz. Nirgendwo sonst kommen so viele Mundartkünstler aus so vielen Mundarten und so vielen Sparten zusammen. Die Mundart, die Sprachartistik und die Mund-Kunst verbindet sie.



Auf der Bühne

Kilian Ziegler - Moderation

Kilian Ziegler aus Trimbach (SO) gehört zu den derzeit erfolgreichsten Schweizer Slam Poeten. Seit Januar 2008 nimmt er an Poetry Slams im In- und Ausland teil und konnte schon zahlreiche Slam-Siege erzielen. Innert kürzester Zeit machte er sich in Spoken Word - Kreisen einen Namen als passionierter Wortspieler sowie Performer, und ist gern gehörter Gast bei Slams, Lesebühnen und privaten Anlässen. Nach zwei Jahren als Künstler auf der Gägäwärt Bühne wird er in diesem Jahr als Moderator durch den Abend führen.

Infos


Los Bandidos Minirock (Musik / ZH)

Die "Ein-Mann-Punk-Band" ‘Egal, dänn sing halt ich und d Bänd machi sälber‘ sagte Löhrer, nachdem sich wirklich niemand dazu überreden liess, bei seinen priven Pfadiliedli mitzumachen. ‘Mundart isch scheisse‘ meinten alle und die Songs seien eh nicht radiotauglich. Stimmt. Andi Meier, Musikchef von Radio 24, meinte irgendwann: ‘Diese Musik passt ins Radio wie die Musik von Metallica zum Film <Titanic>‘. Los Bandidos Minirock macht Minirock mit Gitarre, Pauke und Mundharmonika.

Infos


Ernst Burren (Texte / SO)

Ernst Burren ist ein Schweizer Mundart-Schriftsteller. Seine Werke verfasst er ausschliesslich im Solothurner Dialekt. Er schreibt Erzählungen, Gedichte und Theaterstücke und macht Beiträge für Radio und Fernsehen. 1981 wurde Burren mit dem Alemannischen Literaturpreis ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt er den Einzelwerkpreis und 1997 den Gesamtwerkspreis der Schweizerischen Schillerstiftung. Soeben erschien sein Buch "Schnee schufle".

Infos


Lisa Catena (Musik / BE)

Lisa Catena ist die musikalische Entdeckung des Herbstes 2009. Ihr erstes Album „Hinderzimmer“, das im September erscheint, vereint verblüffende Reife und erquickende Frische. Lisa Catenas Songs gehören zum Schönsten und Unverdorbensten, was die Berner Mundartmusik im Moment zu bieten hat.

Infos



Fitzgerald & Rimini (Spokenword & Musik / BE

Eine neue, ganz eigene Stimme im Spoken Word! Fitzgerald & Rimini erzählen vom Alltag und Wahnsinn, von Randgruppen und Aristokraten. Elsa Fitzgerald (Texte) und Ribi Rimini (Musik) spielen ihre Geschichten mit bissigem Humor und einem kritischen Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse. Nach zahlreichen Auftritten an Literaturfestivals und in Clubs liegt endlich die Debüt-CD vor.

Infos



Esther Hasler (Kabarett / BE)

Nach ihrem Erfolgsprogramm «Küss den Frosch!» präsentiert Esther Hasler mit «Laus den Affen!» bereits das zweite Solostück ganz allein im Duo mit ihrem Piano (Butschov 1817). Nach amphibischen Metamorphosen stehen diesmal verbockte Menschen und andere Primaten im Zentrum. Am Gägäwärt bietet sie einen Einblick ins Klavierkabarett für Menschen und andere Primaten.

Infos



Richi Küttel (Spoken Word / AR)

Richi Küttel hat sich in der Slammer-Szene als Autor, Performer und Publizist einen Namen gemacht. Er ist ein Urgestein der Slamszene und ist nebst seiner eigenen Bühnentätigkeit ein grosser Förderer der Spokenword Szene der Schweiz. Nach seinen Auftritten 2006 und 2009 erneut auf der Gägäwärt Bühne.

Infos




Valerio Moser (Poetry Slam / BE)

Der Langenthaler Slammer war schon im letzten Jahr auf der Bühne des Kofmehls zu sehen. Die Texte des jungen Oberaargauers haben ihn zu einem sicheren Wert der Schweizer-Slamszene gemacht

Infos



Nino Seiler (Poetry Slam / AG)

Der junge Aargauer aus Jonen ist ein aufstrebender Slammer in der Szene. Eben erst auf den Bühnen aufgetaucht machte der u20 Slammer bereits an einigen Slams in der Schweiz und in Deutschland sich einen Namen. Er vertrat als u20 Slammer den Kanton Solothurn an den deutschsprachigen Meisterschaften in Bochum 2010.

Infos



Satz & Pfeffer (Literaturkabarett / ZG)

Satz&Pfeffer, das sind Judith Stadlin und Michael van Orsouw. Sie schreiben selber kurze und lange Texte, Dramen, experimentelle Texte und einiges sonst. Mehrfach wurden sie in Deutschland und in der Schweiz für ihr literarisches Schaffen ausgezeichnet. 2010 ist ihr neustes Buch "Vill Lachen, Ohnewitz!" mit Geschichten, die nur aus Ortsnamen bestehen erschienen.

Infos

 

 

 

Berta Thurnherr (Texte / SG)

Die Diepoldsauerin Berta Thurnherr sammelt Geschichten aus ihrem Dorf. Sie lässt Frauen und Männer erzählen, und schreibt ihre Geschichten Wort für Wort im kräftigen Diepoldsauer Dialekt auf. Entstanden ist ein einzigartiges Geschichten-Archiv eines Dorfes.
Diepoldsau ist das einzige Dorf im St. Galler Rheintal, das auf der rechten Seite des Rheins liegt. Es entstand "As wöart schù wööara, ma tuat wamma kaa - Tippilzouar ùnd Schmeattar Gschichta"

Infos

 

 

Bericht Sonntagszeitung

Lineup 2011

Moderation: Kilian Ziegler (SO)

Los Bandidos Minirock (ZH)

Ernst Burren (SO)

Lisa Catena (BE)

Fitzgerald & Rimini (BE)

Esther Hasler (BE)

Richi Küttel (AR)

Valerio Moser (BE)

Nino Seiler (AG)

Satz & Pfeffer (ZG)

Berta Thurnherr (SG)

 

 
Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum
Sie verwenden Internet Explorer 7 oder älter. Die Inhalte dieser Seite können nicht korrekt drgestellt werden.